architecture . landscape . urbanism
Schloss Hambach

Realisierungswettbewerb, 2004 - 2014, Neustadt a.d.Weinstrasse

nominiert f√ľr den deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Deutscher Natursteinpreis 2013 - in der Kategorie Landschaft und Freiraum

im Rahmen der Verleihung des DAM Preises 2013 schreibt Peter Cachola Schmal :
" ... zusammengefasst durch den einheitlich verwendeten Sandstein und mittels der starken r√§umlichen Einfassung wird ein neuer und so sch√∂ner √∂ffentlicher Platz geschaffen, wie er n√∂rdlich der Alpen kaum ein zweites Mal zu finden ist. Anstelle filigraner Gel√§nder laden die niedrigen und breiten Natursteinmauern entlang dieser Panoramaterrasse zum Sitzen ein...." Die Aufgabenstellung f√ľr das neue Entre√© des Hambacher Schlosses ist vielschichtig: barrierefreie Erschliessung der Anlage, eine neue Wegef√ľhrung, touristische Vermarktungsm√∂glichkeiten und eine Attraktivierung des Schlossparks.

Die einzelnen Eingriffe, die an unterschiedlichen Orten vorgenommen werden, reagieren zwar spezifisch auf die jeweilige Situation, aber immer unter der Prämisse die historische Substanz der Schlossanlage deutlich zu machen, in dem die historischen Bauschichten unverstellt bleiben. Das Prinzip der Festungsringe wird aufgenommen, die Anlage damit in ihrer Gesamtheit deutlicher lesbar.