architecture . landscape . urbanism
Stadtwerkeareal 2.Bearbeitungsphase

eingeladener internationaler Wohnbauwettbewerb, 09/2006, Salzburg, √Ėsterreich

Preisträger

Identit√§t und Vielfalt Die einzelnen Bauk√∂rper -im durchgehenden Duktus entwickelt- erzeugen st√§dtische Identit√§t und Komplexit√§t. Wohnen in urbaner Atmosph√§re, gepr√§gt von einem Spiel aus Licht und Schatten und interpretierbaren Grenzen zwischen privat und √∂ffentlich erm√∂glichen eine lebendige Mischung von Wohnen und √∂ffentlichen Nutzungen. Wohnen in der Stadt Urbane Qualit√§ten mit st√§dtischem Charakter und vielf√§ltige Freiraumangebote pr√§gen das neue Stadtwerkareal. Kleine Wohneinheiten mit 3-4 Bauk√∂rpern bilden mit dem Freiraumtypus Wohngasse und Platzl ein Ensemble ‚Äď eingebettet in der gr√∂√üeren Stadtstrukur. Die Platzl bilden den √úbergang zu Bereichen mit st√§rkerer √Ėffentlichkeit (Mittelgasse, Lehener Platz, Pocketpark) und bieten an ihren R√§ndern Raum f√ľr Nutzungen wie Wohnen und Gesch√§fte. Gassen Die √∂ffentlichen Nutzungen im Erdgeschossbereich orientieren sich zu den Haupterschlie√üungen: Hauptgasse, Mittelgasse, Diagonale sowie zum Lehener Platz. Kombinatorik der Stadt Die spezifische Orientierung aus der Lage und Gegen√ľber im st√§dtischen Geflecht ergibt die unterschiedlichen Geb√§udetypologien. In der Kombination der st√§dtebaulichen Grundfigur und der Strukturierung der Bauk√∂rper entsteht eine vielf√§ltige Konfiguration: diese beginnt im Stadtraum und setzt sich bis in die einzelnen Wohnungstypen fort. Die Wohnungen folgen logischen Regeln - unter Ber√ľcksichtigung von Orientierungs- und Erschlie√üungssystemen sowie bew√§hrten Achs- und Modulsystemen in der Innenausstattung Gr√ľne Kerben In den Einschnitten der Geb√§udekuben bestimmen Gr√ľnr√§ume das Bild der Fassaden, der Stra√üenr√§ume und der Dachaufsichten. Eine ‚Äěweiche‚Äú Atmosph√§re bildet den Kontrast zu den urbanen Ausstattungselementen der Gassen (Stein, Holz). Gr√ľne Farbfelder kombiniert mit gro√üfl√§chig gr√ľnbewachsenen W√§nden sind Hintergrund f√ľr die verschiedenen Freiraumvarianten der Balkone und Terrassen.