architecture . landscape . urbanism
Br├╝cke zur Kunst

Gewonnener Wettbewerb, 2015-2021, Villa Simon, Hannover

Die BR├ťCKE ZUR KUNST und der im Erdreich verankerte Bauk├Ârper der Galerie der Villa Simon werden inhaltlich fest miteinander verkn├╝pft, indem der bestehende Galeriek├Ârper als Sockel und Beh├Ąlter f├╝r Kunst thematisiert und ├╝ber die auf ihr schwebende Br├╝cke k├╝nstlerisch reflektiert wird. Das aus diesen zwei Teilen gef├╝gte "Gesamtkunstwerk" steht k├╝nftig in seinem tragenden Bereich an der Schnittstelle zwischen ├Âffentlichen und privatem Raum, sein getragener Bereich verbindet part├Ątisch ausbalanciert die Innen- und Au├čenwelt - den ruhigen Garten der Universit├Ąt mit der metropolitanen Kulturmeile.